Ghosti-15.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder

Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder 21 Nov 2019 14:38 #11

  • Beate
  • Beates Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 35
Nach einer langen Etappe durch die Berge bis auf über 3000 m, mit viel Wildlife auf der Strasse und einer Übernachtung mitten in der Wildnis:






kamen wir als nächstes im Chiricahua National Monument an. Die nächsten zwei Tage nutzten wir für interessante Wanderungen durch dieses märchenhafte Felsenlabyrint:












Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder 22 Nov 2019 18:03 #12

  • Beate
  • Beates Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 35
Am nächsten Tag hatten wir wirklich Probleme, einen Campigplatz zu finden. Überall war privat land. Durch viel Glück fanden wir dann den SE Coronado Nat. Forest und dort einen der schönen Campingplätze auf unserer Route in diesem Tal:








Und dann gings weiter zum Gila Cliffs Nat. Monument, wo wir wiedermal in ein paar Cliff Dwellings hoch kletterten:






Nachmittags waren wir dann noch in den Gila Hot Springs zum "wässern". Aber die Bilder dazu erspare ich Euch lieber lachroll

Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder 23 Nov 2019 18:14 #13

  • Beate
  • Beates Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 35
Und dann kamen wir zu einem meiner Lieblings-Parks dort in der Gegend: der City of the Rocks State Park. Wir haben diesen Park vor ein paar Jahren durch Zufall entdeckt und waren begeistert. Nachdem wir jetzt wieder in der Gegend waren, musste ich natürlich wieder dorthin fahren.
Wenn man aus der Prärie kommt sieht man gar nicht, was diese Felsen dort in der Ferne sind:




Erst wenn man näher dran ist, kann man alles erkennen. Man kann so wunderbar durch diese Felsen wandern/klettern, immer wiedere gibts neues zu sehen:










Und die Stellplätze sind wunderschön in den Felsen integriert:








Wir haben diesen ruhigen Nachmittag dort richtig genossen.

Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder 24 Nov 2019 14:33 #14

  • Beate
  • Beates Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 35
Der nächste Zwischenstop war dann das White Sands National Monument. Ausgerechnet als wir dort waren, stand ein Unwetter am Himmel und es regnete leicht. Allerdings ergaben sich dadurch dann sehr interessante Licht-Stimmungen.












Nein, das ist kein Schnee. Das ist weisser Sand.

Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Beate.

Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder 25 Nov 2019 17:57 #15

  • Beate
  • Beates Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 35
Weiter gings zum Carlsbad Cavern Nationalpark. Hier kann man eine wirklich riesige Tropfsteinhöhle besichtigen. Durch den grössten Raum darf man sogar ganz ohne Führer wandern. Allein in diesem Raum ist der trail 2 km lang und wir brauchten dafür mehr als 2 Stunden, soviel gab es zu sehen:











Abends konnten wir dann noch beobachten, wie tausende Fledermäuse aus einer Cavern zur abendlichen Jagd ausflogen. Das ist schon ein ganz besonderes Schauspiel. Man hört das Rauschen der Flügel und man riecht!!! die Fledermäuse. Allerdiings waren keine Fotos erlaubt und die Parkranger haben ganz rigiros durchgegriffen: Sobald jemand eine Kamera gezückt hatte, wurde die auch schon beschlagnahmt.

Am nächsten Tag ging es dann weiter durch den Guadeloupe Mountains Nationalpark:





zu unserem nächsten Ziel, dem Big Bend Nationalpark direkt an der mexikanischen Grenze.

Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder 26 Nov 2019 14:36 #16

  • Beate
  • Beates Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 35
Eigentlich wollten wir auf dieser Strecke im Big Bend State Park am Colorado River, kurz vor dem Nationalpark, übernachten. Wir hatten uns auch schon einen Campingplatz ausgesucht. Nur: als wir dann dort waren mussten wir feststellen, dass wir uns vorab hätten ein Permit besorgen müssen, im Visitorcenter von dem wir 50 km vorher vorbeigefahren sind. Zurückfahren wollten wir diese Strecke aber dann doch nicht mehr. Also haben wir uns für die Strecke viel Zeit gelassen und dann auf einem kleinen privaten Campground übernachtet:









Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Beate.

Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder 26 Nov 2019 14:39 #17

  • Beate
  • Beates Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 35
Jetzt wird es hier eine kurze Pause geben. Wir sind ab Morgen für 14 Tage am Gardasee, unsere übliche Flucht bevor der Weihnachtsrummel richtig losgeht.
Ab Mitte Dezember gehts dann hier wieder weiter.

Bis dann
LG
Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder 03 Dez 2019 08:19 #18

  • Tatsli
  • Tatslis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1130
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 53
cool B) den City of the Rocks State Park muss ich mir merken.
Ich war bisher immer zur falschen Jahreszeit in den Parks wenn die Fledermäuse fliegen ..... irgendwann schaffe ich es aber sicher
Oh, das mir der Permit ist doof. aber ihr habt ja eine gute Lösung gefunden.

Viel Spass am Gardasee ,,,,, ich freue mich dann auf die Bilder vom Big Bend


you may all go to hell, and I will go to Texas (Davy Crockett)
You can take this Girl out of Texas, but you can't take Texas out of this Girl

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder 08 Dez 2019 18:35 #19

  • Beate
  • Beates Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 35
OK, wir sind (leider) wieder zurück vom Gardasee. Und da muss ich gleich mal hier weiterschreiben:

Ja. der Big Bend Nationalpark ist etwas schwierig für mich. Wir waren ja schon vor vielen Jahren, damals mit Mietwagen, in der Gegend. Damals gabs überall die Warnungen, diesen NP nicht zu besuchen, es sei zu gefährlich, zu viele illegale Immigranten etc. Und da wir damals noch nicht so viel Reiseerfahrung hatten, haben wir diesen Park ausgelassen. Aber seitdem stand er auf meiner Liste. Und jetzt gabs endlich mal die Gelegenheit, diesen Park zu besuchen. Tja, und was soll ich sagen: ich war enttäuscht.
Natürlich gibts dort herrliche Gebirgslandschaften, aber halt nichts so atemberaubendes. Dazu kam, dass ich zur Zeit kaum mehr länger als ca. 1 Stunde laufen kann und sobald es bergauf geht passen muss. Und die einzige Wanderung, die ich trotzdem machen wollte, war der Santa Elena Canyon. Und genau diese Wanderung war nicht möglich, da man den Terlinga Creek queren muss. Und der hatte so viel Wasser, dass die wenigen Mutigen bis zur Hüfte im Schlamm versanken. Das muss ich dann wirklich nicht haben.
Also blieben uns nur ein paar kürzere Wanderungen, die zwar recht schön waren, aber halt auch nicht spektakulär.








Aber zumindest unsere Tiersichtungen waren gut. So sahen wir ganz plötzlich direkt vor uns ein Javelina. Und auf dem Campingplatz bekamen wir Besuch von Geiern und Road Runnern.







Und auf einem Parkplatz sahen wir dann dieses Prachtexemplar einer Tarantel:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Wohnmobilreise durch CO/NM/TX im Oktober 2019 - ein paar Bilder 09 Dez 2019 19:56 #20

  • Beate
  • Beates Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 35
Von nun an gehts wieder nach Norden. Unsere erste Zwischenstation war der Monahans Sandhills State Park. Wir hatten den einfach anhand der Map ausgesucht, weil er günstig auf unserem Weg lag. Und waren dann total überrascht, wie schön es dort ist. Man steht mitten in den Sanddünen. Und es sind kaum andere Touristen da. Hier könnte man wunderbar auf dem Hosenboden die Dünen hinabrutschen:






Auf dem weiteren Weg kamen wir dann durch Roswell. Hier soll ja mal ein Raumschiff abgestürzt sein. Und es ist lustig zu sehen, wie mit dieser Geschichte immer noch Geld gemacht wird. Natürlich mussten wir in das Ufo-Museum gehen:





Abends landeten wir dann im Villanueva State Park, was sich wiedermal als eine unerwartet gute Auswahl herausstellte:



Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Beate.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Powered by Kunena Forum

WebPublishing by somis.ch