7-1000x250.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: 3 Wochen Yellowstone

3 Wochen Yellowstone 19 Feb 2017 09:08 #1

  • Zeller
  • Zellers Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 3
Hallo zusammen

hier unsere Reiseplanung für Mai/Juni2017.

Das Hauptthema unserer Reise ist Yellowstone und der Besuch beim Onkel von meiner Frau Magdalena in Monterey CA.
Zwischen Monterey und Yellowstone ist eigentlich noch alles offen. Wieso wir zum Zion fahren ist weil wir nochmals am Observation Point stehen wollen. Wurde spontan von uns so beschlossen, aber wir werden nicht von der Haltestelle Weeping Rock aus starten sondern von hier aus link zu Google Maps hoffe das funktioniert
www.google.com/maps/dir/37.296509,-112.901227/Observation+Point,+Utah/@37.2875446,-112.9383646,5832m/data=!3m2!1e3!4b1!4m9!4m8!1m0!1m5!1m1!1s0x80cac164c266e20d:0x8f23e13fa714ecbb!2m2!1d-112.9402179!2d37.2783151!3e2

GPS 37.296506, -112.901228

Eigentlich wollten wir über den Tioga Pass, da es nun aber richtig Winter ist dort und es Unmengen von Schnee in der Sierra Nevada hat, glauben wir in zwischen nicht mehr an eine Öffnung ende Mai und so wird es sehr wahrscheinlich dazu kommen, das wir von Monterey Richtung Las Vegas und Overton unten rum fahren werden via Bakersfield. Wenn man die schnellste Verbindung fährt sollte es auch möglich sein das stück an einem Tag zu fahren, unterwegs müssen wir uns nichts mehr anschauen dieses mal. Entschieden wird aber erst, wenn wir die paar Tage in Monterey sind.
Yellowstone und Teton ist alles schon fast vor einem Jahr von mit gebucht worden. Auf den Yellowstone freuen wir uns besonders, wir sind im Aug/Sept 2013 schon einmal 14 Tage im Yellowstone gewesen und wir waren richtig traurig als wir abreisen mussten. Darum dieses mal 3 Wochen.

Tja ich wollte Euch einfach zeigen was wir vor haben. Fotoausrüstung ist bereit. Wanderkleider haben wir auch alles, jetzt hoffen wir einfach auf viele Tiersichtungen und gutes Wetter. Wieso wir im Juni dort sein wollen, einfach wegen den Tierkinder vor allem wegen den Jungen Wölfen.

Gruss Roland



Anhänge:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zeller.

3 Wochen Yellowstone 19 Feb 2017 09:23 #2

  • Beate
  • Beates Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1087
  • Dank erhalten: 38
Hallo Roland,

Du hast zwar nicht gefragt, trotzdem eine Einschätzung von mir:
Von Monterey nach Las Vegas an einem Tag dürfte nicht möglich sein. Das sind über die 101 schon mindestens 8 Stunden reine Fahrzeit, ohne Pausen.
Falls Du jedoch den Pacific Coast Hwy, Hwy 1, fahren willst: Du hast ja sicher gelesen, dass weite Teile davon gesperrt sind, weil es sehr grosse Bergrutsche gab:
www.google.de/maps/place/Kalifornien,+USA/@36.0618154,-121.6754724,11z/data=!4m5!3m4!1s0x808fb9fe5f285e3d:0x8b5109a227086f55!8m2!3d36.778261!4d-119.4179324!5m1!1e1?hl=de

www.montereycountyweekly.com/blogs/pfeiffer-canyon-bridge-on-highway-closed-to-traffic-until-further/article_4b49f7aa-f21b-11e6-a98a-9b38fd4b6902.html

Für den Yellowstone wünsche ich Euch viel Spass. Ihr werdet da Anfang Juni auch noch im Winter landen. Schau Dir lieber mal vorher die etwaigen Strassensperren an.

LG
Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Wochen Yellowstone 19 Feb 2017 10:14 #3

  • Zeller
  • Zellers Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 3

Beate schrieb: Hallo Roland,

Du hast zwar nicht gefragt, trotzdem eine Einschätzung von mir:
Von Monterey nach Las Vegas an einem Tag dürfte nicht möglich sein. Das sind über die 101 schon mindestens 8 Stunden reine Fahrzeit, ohne Pausen.
Falls Du jedoch den Pacific Coast Hwy, Hwy 1, fahren willst: Du hast ja sicher gelesen, dass weite Teile davon gesperrt sind, weil es sehr grosse Bergrutsche gab:
www.google.de/maps/place/Kalifornien,+USA/@36.0618154,-121.6754724,11z/data=!4m5!3m4!1s0x808fb9fe5f285e3d:0x8b5109a227086f55!8m2!3d36.778261!4d-119.4179324!5m1!1e1?hl=de

www.montereycountyweekly.com/blogs/pfeiffer-canyon-bridge-on-highway-closed-to-traffic-until-further/article_4b49f7aa-f21b-11e6-a98a-9b38fd4b6902.html

Für den Yellowstone wünsche ich Euch viel Spass. Ihr werdet da Anfang Juni auch noch im Winter landen. Schau Dir lieber mal vorher die etwaigen Strassensperren an.

LG
Beate


Hallo Beate

danke für deine Antwort

ne den Hwy1 wollen wir dieses mal nicht fahren, wir wohnen ja jeweils einige Tage in Monterey und sind den Hwy1 doch schon einige male gefahren. Ja ich weiss das es ca 8 Stunden sind bis Vegas. Natürlich ist das lange aber wenn man am morgen ca 09:00 oder noch früher abfährt, ist es wirklich möglich nach Vegas zu fahren. Zwei Fahrer ohne grosse Pause das geht schon für einmal. Habe mit Kati aus einem anderen Forum schon darüber gesprochen, sie sind zu zweit unterwegs gewesen. Ab Las Vegas nach Oakhurst das ist laut google maps eine stunde weniger, sie sind aber nach Zimmer Bezug dann noch bis zum Glacier Point hoch um den Sonnenuntergang zu geniessen. von dem her wollen wir es vielleicht versuchen. Wenn wir zu spät weg kommen in Monterey, dann werden wir unterwegs stoppen und am nächsten morgen weiter fahren.. Wir werden schauen, sind ja nicht das erste mal von Monterey nach Vegas unterwegs, wobei bis jetzt immer mit Zwischenstopp, aber immer nur weil wir einfach am Tehachapi Loop viel viel Zeit gebraucht haben um den Zügen zu zu schauen. Machen wir das aber ohne so etwas, werden wir es ganz klar versuchen.

Spätestens in Barstow entschieden wir ;-)

Lg Roland

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Wochen Yellowstone 19 Feb 2017 10:27 #4

  • Beate
  • Beates Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1087
  • Dank erhalten: 38
Hallo,

Deine Tabelle habe ich vorhin gar nicht gesehen. Irgendwie hat die nicht aufgemacht?
Aber da sehe ich jetzt ein Problem: Du fahrst nach Lee Vining und dann wieder südlich nach Overton?
Lee Viing macht ja nur Sinn, wenn Ihr dann über Yosemite weiterfahrt. Damit wäre aber der Zion herausen?
Oder Ihr fahrt erst über LV zum Zion und dann über Lee Vining und den dann hoffentlich offenen Tioga Pass.

Naja, Du kennst Dich ja aus. Ich bin neugierig, wie viel Schnee noch im Yellowstone liegt. Wir bekommen doch danach mindestens ein Fazit?

LG
Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Wochen Yellowstone 19 Feb 2017 11:12 #5

  • Zeller
  • Zellers Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 3

Beate schrieb: Hallo,

Deine Tabelle habe ich vorhin gar nicht gesehen. Irgendwie hat die nicht aufgemacht?
Aber da sehe ich jetzt ein Problem: Du fahrst nach Lee Vining und dann wieder südlich nach Overton?
Lee Viing macht ja nur Sinn, wenn Ihr dann über Yosemite weiterfahrt. Damit wäre aber der Zion herausen?
Oder Ihr fahrt erst über LV zum Zion und dann über Lee Vining und den dann hoffentlich offenen Tioga Pass.

Naja, Du kennst Dich ja aus. Ich bin neugierig, wie viel Schnee noch im Yellowstone liegt. Wir bekommen doch danach mindestens ein Fazit?

LG
Beate


oh jetzt wird es kompliziert, lies nochmal meinen ersten Post, ich habe ja geschrieben, das es nicht möglich sein wird via Tioga und wir daher unten rum fahren richtung Vegas. Das heisst aber auch das wir natürlich Lee Vining dann stornieren werden. Es bleibt aber Overton nördlich von Vegas und Zion und dann hoch richtung Yellowstone. ABER ich wollte doch so gerne über den Tioga, den sind wir noch nie gefahren, denn normalerweise sind wir immer viel früher im Westen. Daher habe ich das so geplant und nun hat es wirklich Schnee gegeben. Das Hotel in Lee Vining lass ich mal noch Reserviert, muss 3 Tage davor stornieren. dann sind wir ja schon in Monterey und können kurz anrufen dort wenn er bis da nicht weiss ob er noch auf geht. Dann wäre es dann einfach Monterey, Barstow, Las vegas, Overton und weiter

Grüessli

ps: zu deiner Frage wegen einem Fazit ..... natürlich werde ich hier einen Reisebericht schreiben. Ich muss mich dann einfach noch an die Forums Software gewöhnen. Damit das dann auch gut klappt

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zeller.

3 Wochen Yellowstone 19 Feb 2017 13:49 #6

  • Zeller
  • Zellers Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 3

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Wochen Yellowstone 19 Feb 2017 14:01 #7

  • Beate
  • Beates Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1087
  • Dank erhalten: 38
Oje, das schaut ja gar nicht gut aus! Ich könnte mir vorstellen, dass da heuer den ganzen Sommer gesperrt ist, weil die Brücke total neu gebaut werden muss.

LG
Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Wochen Yellowstone 19 Feb 2017 15:16 #8

  • Hatchcanyon
  • Hatchcanyons Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Lancisti
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 15
Da kommt noch was dazu:

Im Süden Californias gabs schwere Unwetter mit 5 Toten im Raum L.A. Das Wetter zieht mit voller Heftigkeit nach Norden. Mal sehen,ob der schwer beschädigte Oroville Dam hält.

Gruss
Rolf
Desert Drunk and Red Rock Crazy: hatchcanyon.eu

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Wochen Yellowstone 19 Feb 2017 15:51 #9

  • Zeller
  • Zellers Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 3

Beate schrieb: Oje, das schaut ja gar nicht gut aus! Ich könnte mir vorstellen, dass da heuer den ganzen Sommer gesperrt ist, weil die Brücke total neu gebaut werden muss.

LG
Beate


daran glaube ich auch

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Wochen Yellowstone 19 Feb 2017 15:54 #10

  • Zeller
  • Zellers Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 3

Hatchcanyon schrieb: Da kommt noch was dazu:

Im Süden Californias gabs schwere Unwetter mit 5 Toten im Raum L.A. Das Wetter zieht mit voller Heftigkeit nach Norden. Mal sehen,ob der schwer beschädigte Oroville Dam hält.

Gruss
Rolf

Hallo Rolf
der Onkel von Magdalena wohnt ja in Monterey und er hat uns vor 3 Tagen am Telefon erzählt, das unten an der Meeresspitze von Pacific Pacific Grove beim Sturm bis zu 12 Meter hohe Wellen gewütet haben. Zwei Japaner oder Chinesen sind trotzdem auf die Felsen und die hat es dann ins Meer hinaus gespült und zwei Personen wollen zu Hilfe, Fazit.... 4 Tote

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Powered by Kunena Forum

WebPublishing by somis.ch