Ghosti-15.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: 2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho

2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho 27 Dez 2020 12:27 #1

  • Tatsli
  • Tatslis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1357
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 56
Da im Moment Reisen in ferne Länder nicht möglich ist und es demzufolge ja auch keinen neuen Reiseberichte gibt,

Hier ein Rückblick in meine WoMo Reise 2009


you may all go to hell, and I will go to Texas (Davy Crockett)
You can take this Girl out of Texas, but you can't take Texas out of this Girl

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho 27 Dez 2020 12:32 #2

  • Tatsli
  • Tatslis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1357
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 56
21. August 2009

Um 6:45 fahren wir mit dem Bus über Bülach zum Flughafen. Schnell und problemlos geben wir unsere 3 Koffer auf und gehen zum Terminal E wo wir Frühstücken. Wir freuen uns riesig auf unsere zweiten gemeinsamen Ferien.

Unser Flug CO79 von Zürich nach NY verlief ruhig. So schnell und einfach wie Heute brachte ich noch selten das Migrations Prozedere hinter mich.



Uns blieben noch 3 Stunden bis zu unserem Weiterflug.
Wir wollen ins Terminal C Shoppen gehen. So fuhren wir mit dem Airtrain zum Terminal C doch da hätten wir durch die Siko müssen um zu den Shops zu gelangen was uns mit unserer Boardingkarte nicht erlaubt ist.



So gingen wir zurück ins Terminal B und tranken dort in einem Pup ein 10$ Bier



In Salt Lake City mussten wir nur kurz warteten ein Shuttle des Airport Inn Hotel am Flughafen vorfuhr und uns ins Hotel brachte.

Nachdem wir das Zimmer bezogen hatten wollten wir noch auf einen Schlumi an die Hotel Bar. Wir mussten aber draussen bleiben denn der Zutritt ist nur Gästen erlaubt die vorher in Hotel gegessen haben.

Wir entlockten dem Getränkeautomaten eine Flasche Wasser und gingen zurück ins Zimmer wo wir auch schon bald einschliefen.


you may all go to hell, and I will go to Texas (Davy Crockett)
You can take this Girl out of Texas, but you can't take Texas out of this Girl
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Beate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho 27 Dez 2020 13:00 #3

  • Beate
  • Beates Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1087
  • Dank erhalten: 38
Ah, schön!!! Da bin ich natürlich wieder dabei applaus2

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho 27 Dez 2020 18:26 #4

  • Tatsli
  • Tatslis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1357
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 56
22. August 2009
Wir haben 9 Stunden geschlafen wie Murmeltiere.

Mit einem Taxi fahren wir zu Hugh’s RV Vermietung die wir um 10:35 erreichen.
Schön, dass der Staff etwas deutsch spricht, aber das ist auch schon alles.



Nachdem wir uns den Pflichtfilm angesehen haben gehen wir zum Auto. Ich sah, dass sich 2 Schubladen nicht schliessen lassen, der Staff meinte darauf „ich schreib es auf“. Als er den Gefrierer öffnete fand er eine aufgetaute Glace die er durchs Auto tropfend entsorgte. Danach ging alles husch husch, unterschreibet endlich und geht.



Auf dem Weg zum nahe gelegenen Smith’s Food bekommen wir lautstark unseren Kochherd zu hören. Nachdem einkaufen, (inkl. Doppelklebeband für den Kochherd) fahren wir auf der I-15 Richtung Norden zum Antelope Island SP.



Beim Eingang reservieren wir uns einen Platz auf dem Campingplatz.

Puhh ist das warm hier F 103.





Als erstes besuchen wir das Visitor Center wo wir rote Schwalben sehen. Auf dem Weg zur Fielding-Garr Farm sehen wir Deer und viele Bison.







Auf der Farm schauen wir uns das Museum an.



Wir fahren danach zum wunderschönen Bridge Bay Campground auf dem wir einen Platz zugeteilt bekamen. Erst mussten wir einen Besetzer von unserem Platz verjagt haben bevor wir es uns gemütlich machen konnten.

Ich putzte erst unser Auto und flickte (mit Treibholz) den Schublandenstock bevor ich unsere Sachen einräumte.



Beim Abendessen kochen merkten wir das der Dampfabzug nicht funktioniert. Schon nach kurzer Zeit machte sich der Gasalarm bemerkbar der sich aber nachdem öffnen der Türe wieder beruhigte.

Bevor wir ins Bett krochen versuchten wir mit Hilfe der Klimaanlage unser Wohnmobil etwas abzukühlen doch irgendwann war die Müdigkeit stärker und wir schliefen bald trotz wärme ein.


you may all go to hell, and I will go to Texas (Davy Crockett)
You can take this Girl out of Texas, but you can't take Texas out of this Girl

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho 27 Dez 2020 18:29 #5

  • Tatsli
  • Tatslis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1357
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 56
Was isch hier schon mal einschieben möchte

Wir waren auf allen Reisen (Dallas 2009 + 2010 und Denver 2012 ) mit El Monte RV mehr als zufrieden, einzig die Vermietung in Salt Lake City war sowas von nicht zu gebrauchen


you may all go to hell, and I will go to Texas (Davy Crockett)
You can take this Girl out of Texas, but you can't take Texas out of this Girl

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho 30 Dez 2020 10:10 #6

  • Tatsli
  • Tatslis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1357
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 56
23. August 2009

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir auf dem Weg zurück zur I-15 zu einem Walmart wo wir Campingstühle und diverse Utensilien um das Wohnmobil gemütlich zu machen kaufen.

In Odgen fahren wir zum Hill Aerospace Museum wo wir uns die super schönen Flugis draussen und drinnen anschauen und dies erst noch ohne Eintritt bezahlen zu müssen.







Ich kaufe einen US-Stern für unsere neues Zuhause sowie T-Shirt’s. Zurück im Wohnmobil muss ich feststellen, dass ich mich ganz schön in der Grösse des Sterns verschätzt habe und ich mir jetzt schon Gedanken mache wie ich ihn nach Hause bringe.



Der Nachmittag ist Gewitterhaft und regnet immer wieder zwischendurch.
Weiter fahren wir zur Golden Spike Nat. Historic Site wo wir das Visitor Center besuchen.
Nachdem wir uns eine Nationalpark Karte kauften, die wir auch gleich als Eintrittskarte benutzen schauten wir uns den Film über die Entstehung der Eisenbahnlinie und dem Zusammenschluss der Central Pacific und der Union Pacific Railroad an.

Der Bau der transkontinentalen Eisenbahnstrecke begann im Jahre 1863.
Am 10. Mai 1869 fuhren 2
Loks aus gegen gesetzten Richtungen auf den Punkt der letzten verlegenen Schiene. Symbolisch wurde ein goldener Nagel eingeschlagen.
Die Central Pacific aus dem Westen Strecke ist 690 Meilen lang , die Union Pacific Strecke 1086 Meilen der Total 1776 Meilen








Wir schauten uns bei strömendem Regen die beiden Replica Loks an.

Den Trial der ein Stück der Bahnstrecke entlang führt dürfen wir mit dem Wohnmobil nicht befahren, so fahren wir auf der normalen Strasse zurück zur Interstate.

Über Logan fahren wir bis nach Garden City. Unterwegs sehen wir diverse Campingplätze. Als wir uns dann entschieden einen Platz zu suchen kam nur noch der schöne RV-Park auf der Passhöhe, doch der war leider Full. In Garden City quartierten wir uns für die Nacht auf dem KOA ein.


you may all go to hell, and I will go to Texas (Davy Crockett)
You can take this Girl out of Texas, but you can't take Texas out of this Girl

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho 30 Dez 2020 15:11 #7

  • Beate
  • Beates Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1087
  • Dank erhalten: 38
Da habt Ihr wirklich einen Schrott-RV bekommen!
Wir haben bisher auch schon ein paar mal bei El Monte gemietet und hatten eigentlich immer Glück. Bis auf ein einziges Mal: da wäre uns nach 4 Wochen fast die Rückwand herausgebrochen. Die mussen wir festklemmen:



(Mein Reisebericht:
nordamerika.us/index.php/forum/westcoast/27-auf-der-suche-nach-dem-fall-foliage-herbstreise?start=50 )

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho 05 Jan 2021 19:45 #8

  • Tatsli
  • Tatslis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1357
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 56
Ohhh, das sieht aber auch über aus :work

Ich denke bei El Monte Salt Lake ist, dass sie die Vertretung nicht selber führen und dem Vertriebspartner alles schnuppe ist


you may all go to hell, and I will go to Texas (Davy Crockett)
You can take this Girl out of Texas, but you can't take Texas out of this Girl

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho 05 Jan 2021 19:51 #9

  • Tatsli
  • Tatslis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1357
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 56
24. August 2009

Es hat die ganze Nacht geregnet, somit hoffen wir, dass die angesagten 30% Rain bis zum Morgen verregnet sind.

Wir fahren zu den Minnetonka Gave wo uns Heather über 444 Stufen pro Weg durch die 40 F kalte Gave führt.



Beim Eintreten riechen wir nicht wie zuerst angenommen die Fledermäuse, wovon hier 5 Arten leben, die sind im Sommer in New York, sondern Ratten die sich hier ihre Nester bauen.



Weiter fahren wir nach Paris wo wir ein paar Schritte entlang der Historic Bauten gehen.





Als wir unterwegs unser Wohnmobil auftankte assen wir im zur Tankstelle gehörenden Shop/Restaurant einen Chilly Burger. Auch wenn er seltsam aussieht, er ist mega fein.



Über Montpelier, Alpine, entlang dem Snake River fahren wir nach Jackson Hole, unserem heutigen Ziel.





Die Strasse in Jackson Hole sind überfüllt und schlecht signalisiert. Nach einmal wenden finden wir per Zufall das Visitor Center von wo wir uns einen Platz auf dem einzigen RV Park in der Stadt, dem Virginian RV Park, einen Platz für die Nacht reservieren.

Nachdem wir unser Wohnmobil auf dem Campingplatz deponiert hatten gehe wir zu Fuss in die Stadt wo wir durch die Touri Shops schlendern.







In der Million Dollar Bar trinken wir ein Bier auf einem Pferde Sattel. In der Bar ist nicht viel los und die Speisekarte ist einfach dafür sehr Teuer.
So gehen wir ins Teton Steakhouse ausgiebig Abendessen.

Auf dem Rückweg gehen wir nochmals an der Million Dollar Bar vorbei wo inzwischen eine Band spielt. Wir sind aber ziemlich müde und haben keine Lust uns gegen Eintritt auf die unbequemen Stühle zu setzen so spazieren wir zurück auf den Campingplatz.


you may all go to hell, and I will go to Texas (Davy Crockett)
You can take this Girl out of Texas, but you can't take Texas out of this Girl

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tatsli.

2009 Utah, Wyoming, Montana, Idaho 06 Jan 2021 10:58 #10

  • Beate
  • Beates Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1087
  • Dank erhalten: 38
Aaahhh, in dieser Million Dollar Bar waren wir auf unserem ersten Trip dort oben, 2000 oder 2001!! Da gab es dann abends Line-dancing!
2018 sind wir wieder vorbeigekommen, zum Glück vormittags, da hatten sie noch geschlossen. Wir haben uns nur die Speisekarte angeschaut und waren entsetzt über die Preise. Da sieht man die Auswirkungen von zuviel Tourismus.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum

WebPublishing by somis.ch